Seite wählen

Am Mittwoch, dem 23.03.2022, drehte sich der Wahlkreistag um den Rohstoff Holz. Die Kolleginnen und Kollegen vom Arbeitskreis für Infrastruktur, Landwirtschaft und Forsten Markus Gleichmann, Marit Wagler, Ute Lukasch und Ralf Kalich haben mit den jeweiligen Leiterinnen und Geschäftsführern des Forstamts Schleiz, der Waldbesitzer Service GmbH (WBS) in Schleiz und dem Zellstoffwerk Mercer in Rosenthal am Rennsteig, OT Blankenstein über Herausforderungen, Gegenwart und Zukunft der Holzproduktion und Holzverwertung gesprochen. Als Energiepolitiker ist für Gleichmann die Frage bezüglich thermischer Nutzung und Klimabilanz sehr wichtig und solche Termine sehr wertvoll. Leider bleibt zu konstatieren, dass man weiterhin mit einer großen Katastrophe im Wald konfrontiert ist. Der trockene März lässt hinsichtlich des Borkenkäfers nichts Gutes erahnen. Besser, auch dank angepasster Förderung, ist die Unterstützung der kleinen Waldeigentümerinnen und Eigentümer geworden. Die heftige Problemlage von 2020 hat sich etwas entspannt.