Seite wählen

Auf dem Skulpturenweg in Stadtroda war ich am 18.11.2020 mit dem Bürgermeister Klaus Hempel und Frau Sylke Titzmann von der Stadtverwaltung unterwegs.

Kunst und kultur in der Natur bzw. im Alltag zu zeigen ist eine wirklich tolle Idee, die durch Spenden realisiert werden konnte. Frau Titzmann ist es zu verdanken, dass der Pfad stets wächst, aber auch gepflegt wird. Die 4,7 Kilometer stetig durch den Wald sind gesäumt von Skulpturen einheimischer und überregionaler Künstlerinnen und Künstler.
Um das Projekt zu unterstützen übernehme ich die Patenschaft für „Meister Tatze“ und möchte damit helfen, dass er nicht zum Problem-Bär wird.

Bei der Gelegenheit konnte ich mit Bürgermeister Hempel einige Dinge besprechen. Das dabei ein Foto an der „Spar-Skulpturen-Sau“ entstanden ist, ist sicher nicht nur sinnbildlich zu verstehen.😇